Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Gulasch schnell und einfach

Wenns nich das etwas aufwändigere Szegediner Gulasch sein soll, sondern einfach die schnelle Nummer, denn einfach dies hier ausprobieren:

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Schweinefleisch gewürfelt
  • 500 g Rindfleisch gewürfelt
  • ein paar große Zwiebeln
  • Salz,
  • Butterschmalz
  • Tomatenmark
  • ne Handvoll Kümmel

Joa, die Zubereitung is wie immer denkbar einfach: Zuerst Butterschmalz in einem Topf erhitzen, und das Fleisch von allen Seiten einmal scharf anbraten, salzen, pfeffern und Temperatur reduzieren. Zwiebeln schälen und in (halben) Ringen oben drauf tun, Tomatenmark (ordentlichen Schuss) dazugeben, und alles vermengen. Deckel druff und schmurgeln lassen bis alles gar ist! Vor dem Servieren ne Handvoll Kümmel rein und nochma abschmecken. Dazu passen Nudeln, Reis, Baguette, oder pur! 🙂

Lecker!

Tipp: Durch das Schmurgeln im geschlossenen Topf ist die Zugabe von Wasser oder Brühe nicht nötig, da die Zwiebeln genug Wasser abgeben. Trotzdem immer mal wieder den Flüssigkeitsgehalt checken.

No Comments Yet.

Leave a Reply