Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Hähnchengeschnetzeltes mit einer Soße aus Tomaten und Crème Fraîche

Das ist das perfekte Sonntagabendessen: Alles aus einer Pfanne, kaum Zutaten, schnell zubereitet, kaum Abwasch 😉 Für 4 Personen nehmt ihr:

  • 500 g Tomatenstücke aus der Dose (alternativ frische abziehen und würfeln, aber heute sind wir faul)
  • 2 Möhren
  • 1 große Stange Porree
  • 3 Hühnerbrustfilets
  • 100 g Creme Fraiche
  • , , Öl, Kräuterfrosti
  • je nach Geschmack 500 g Nudeln oder 2 Tassen Reis fertig zubereitet

Möhren schälen, der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Den Porree waschen, das obere Drittel und den Wurzelansatz wegschneiden und in Ringe schneiden. Das Huhn in mundgerechte Streifen schneiden.

In einer großen Pfanne oder einem Topf etwas Öl erhitzen und das Huhn von allen Seiten scharf anbraten, würzen, und unter Wenden braun braten. Herausnehmen und beiseite stellen. Das Gemüse ebenfalls mit etwas Öl in der Pfanne anbraten und die Hitze reduzieren und ein paar Minuten unter Wenden braten. Jetzt das Fleisch und die Tomaten hinzufügen und verrühren. Einmal aufkochen und Creme Fraiche und 1 EL gefrorene Kräuter rein. Bei schwacher Hitze ein paar Minuten koecheln. Abschmecken und mit Reis oder Nudeln servieren.  Lecker 😉

2 Comments to “Hähnchengeschnetzeltes mit einer Soße aus Tomaten und Crème Fraîche”

  1. Myschkin sagt:

    lecker! habs ausprobiert. hab noch ragout fin von menzi gehabt und rangemacht.

  2. Kielerin sagt:

    Das Geschnetzelte schmeckt großartig und hat sich bestens mit den Röstis vom Vortag verstanden, leider ist jetzt alles weg…
    Danke Maddin!

Leave a Reply