Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Halloween – Die Grusel-Kürbissuppe für Kinder und Partygäste

Halloween steht wieder vor der Tür und zu diesem Grusel-Feiertag aus Amerika ist der Kürbis einfach Pflichtprogramm. Der ausgehölte Kürbis mit Gesicht und Kerze drin steht schon vor der Haustür und die Wohnung ist wild und gespenstisch dekoriert. Neben den normalen Partysnacks soll es dieses Jahr aber ein Mitternachts-Highlight geben. Denn Halloween hört dann noch lange nicht auf, jetzt beginnt der Partyspaß. Warum nicht einmal eine Mitternachts-Halloween-Kürbissuppe mit Augen und Fingernägeln garniert?

Für die Kürbissuppe habe ich ein tolles Rezept im Horrorshop gefunden, doch wir werden sie noch ein wenig verbessern und partytauglich machen! Hier schon einmal die Zutaten

Zutaten für 4-6 Personen

  • 1 Stück Muskatkürbis von etwa 800 Gramm
  • 2 Schalotten
  • Ein daumengroßes Stück frischer Ingwer
  • 250 Gramm Kürbiskerne
  • Kürbiskernöl
  • 50 Gramm Butter
  • 0,3 l Sahne
  • 0,8 l Gemüsebrühe
  • 200 Gramm Crème Fraiche
  • 2 cl Balsamicoessig, weiß
  • 4 cl Gin
  • Ein Esslöffel Zucker
  • Salz und Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Litschies aus der Dose

Die Halloween-Kürbissuppe zubereiten

Die Kürbissuppe einfach nach Anleitung zubereiten, also Muskatkürbis kleinschneiden und schmeiss ihn zusammen mit den Scharlotten und der Butter in einen Topf. Dazu den Zucker und ihn leicht karamellisieren lassen. Jetzt kommen der Ingwer, die Sahne, die Crème Fraiche und die Brühe. Dann alles köcheln lassen, bis das Kürbisfleisch weich gekocht ist. Nun alles pürrieren und durch ein Sieb passieren. Abschmecken mit Gin, Balsamico, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und ein wenig vom Litschie-Saft. Wer mag kann zu der Kürbissuppe für Halloween noch eine note feurigen Chili und etwas Orangensaft geben. Eure Partygäste werden es lieben.

Gruselige dekorieren und servieren

Die Kürbiskerne kurz anrösten. In jede Schüssel zwei Kellen Kürbissuppe geben, dazu ein wenig Kürbiskernöl. Nun 2 Litschies vorsichtig in die Kürbissuppe geben, sodass sie oben schwimmen und einen anschauen. Eine ordentliche Portion Kürbiskerne drumherum streuen.

Tipp zu Halloween

Färbe etwas geschmacksneutrales Öl (zum Beispiel gesundes Rapsöl) mit etwas Lebensmittelfarbe oder Rote Beetesaft blutig-rot ein und verpasse der Suppe ein paar Blutspritzer damit.

Am Besten wird die Suppe um Mitternacht serviert – frohes Erschrecken!

No Comments Yet.

Leave a Reply