Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Heiße Kirschen vom Blech

Die meistgehörte Ausrede, warum Kuchenbacken grad gar nicht geht ist: Ich hab ja gar keine Kuchenform. Ach?

Tja, das zieht ab sofort nicht mehr, denn ein Backblech oder eine rechteckige Auflaufform findet sich garantiert in jedem Haushalt. Und dieser einfache Obstkuchen ist nicht nur schnell gemacht, nein, er ist auch noch besonders lecker!

Deshalb: Ab an die Schüsseln und los gehts!

Ich backe diesen Blechkuchen am liebsten in der rechteckigen „Ikea“-Lassagneform, dann wird der Kuchen schön hoch und herrlich saftig. Aber in einer normalen Backofen-Fettpfanne (das tiefe Backblech) gehts genauso. Die benötigten mengen dafür stehen kursiv in Klammern. ()

Zutaten:

120 g weiche Butter (160 g)

120 g Zucker (160g)

3 Eier (4)

1 Prise Salz

1 Päckchen Vanillezucker

etwas abgeriebene Zitronenschale

evtl 1-2 EL Rum

ca. 120 g Marzipanrohmasse (180 g)

300 g Mehl (400g)

einige EL Milch bei Bedarf

700 g Schattenmorellen (d.i. 2 Gläser; abgetropft)

Zubereitung:

Die Butter gut schaumig rühren, nach und nach mit Zucker und Eiern zu sehr guter Schaummasse rühren. Vanillezucker, Zitronenschale, Salz, Rum und das zerbröckelte Marzipan zugeben und ebenfalls solange verrühren, bis eine glatte Schaummasse entstanden ist.

Mehl und Backpulver vermischen und langsam unterrühren. Eventuell etwas Milch zugeben, damit der Teig nicht zu fest wird.Er sollte mittelfest sein und schwer vom Löffel fallen.

Die abgetropften Kirschen vorsichtig unterheben.

Die Backform (die Fettpfanne) mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmässig darin verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°c etwa 25 – 30 min .

Sobald der Kuchen fertig ist, etwas abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt genießen. Schmeckt, wie immer, lauwarm am besten!

No Comments Yet.

Leave a Reply