Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Jamie at Home: Gerösteter Karotten-Avocadosalat mit Orangen-Zitronen-Dressing

15_jamie_bg_1.jpgWenn Sie für einen Salat gekochte Karotten zubereiten, dann bitte auf eine besondere Art und Weise! Dieser fantastische marokkanische Salat kombiniert geröstete Karotten und Avocados. Da sie beide die gleiche Konsistenz im Mund haben, dachte ich mir, ergänze ich einfach noch den feurigen Geschmack und das Knackige von getoastetem Ciabatta. Mit Gewürzen, saurer Sahne und herrlichem Zitronen-Dressing haben Sie hier einen wirklichen Gewinner.

Zutaten:

  • 500 g mittelgroße Karotten, verschiedene Farben
  • 2 gehäufte TL Kümmel
  • 1 bis 2 getrocknete Chillies, zerkleinert
  • Meersalz und frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen, geschält
  • 4 Zweige frischer Thymian, Blätter gepflückt
  • mildes Rot- oder Weißweinessig
  • 1 Orange, halbiert
  • 1 Zitrone, halbiert
  • 3 reife Avocados Rotweinessig
  • 4 x 1 cm dicke Scheiben Ciabatta-Brot
  • 2 Hände voll gemischter Wintersalat
  • 2 Körbchen Kresse
  • 1 Packung saure Sahne
  • 4 EL gemischte Körner oder Salat-Keimlinge, geröstet

Heizen Sie den Ofen auf 180°C bzw. Gasstufe 4 vor. Kochen Sie die Karotten ca. 10 Minuten in Salzwasser bis sie fast gar sind. Gießen Sie das Wasser ab und legen Sie das Gemüse in einen Bräter. Man sollte die Karotten würzen solange sie noch dampfen. Während die Karotten kochen, können Sie die gemischten Körner, die Chillies, Salz und Pfeffer mit einem Mörser zermahlen. Geben Sie den Knoblauch und die Thymian-Blätter hinzu und zerkleinern diese bis Sie eine Paste erhalten. Hier geht es darum, den nötigen Geschmack zu erhalten. Fügen Sie genug mildes Olivenöl hinzu, so dass die Paste komplett bedeckt ist – ergänze Sie alles mit einem guten Schuss Essig. Sie haben nun eine Marinade und ein Dressing in einem. Rühren Sie alles zusammen und gießen die Paste über die Karotten im Bräter – bedecken Sie das Gemüse gut! Fügen Sie nun die Orangen- und Zitronenhälften hinzu. Diese werden mit den Karotten geröstet. Der Saft kann als Basis für das Dressing hergenommen werden. Schieben Sie nun alles für ca. 25 bis 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen bis die Karotten goldbraun sind.

Während die Karotten rösten, halbieren und schälen Sie die Avocados. Entfernen Sie die Steine, schneiden Sie sie in keilförmige Stücke und legen Sie sie in eine Schüssel. Holen Sie die Karotten aus dem Ofen und geben Sie die Avocados hinzu. Pressen Sie den Saft einer Zitrone und einer Orange in einer Schale aus und fügen die gleiche Menge Olivenöl und einen Schuss Rotweinessig dazu. Würzen Sie das Dressing und geben es über die Karotten und die Avocados. Mischen Sie alles zusammen und schmecken es erneut ab. Rufen Sie nun Ihre Gäste an den Esstisch, während Sie Ihre Ciabatta toasten.

Reißen Sie das Brot in kleine Stücke und geben Sie es schließlich zu den Karotten und den Avocados. Mischen Sie alles zusammen und geben es zum Salat und der Kresse. Verteilen Sie den Salat auf den Tellern. Geben Sie einen Löffel saure Sahne über den Salat und dekorieren Sie den Salat dann mit den gerösteten Kernen und einem Schuss milden Olivenöls.

No Comments Yet.

Leave a Reply