Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Roastbeef

Zugegeben… nicht billig, weil ihr das beste Fleisch vom Fleischhändler eures Vertrauens kaufen müsst… Aber es lohnt sich auf jeden Fall, schmeisst einfach mit ein paar Leuten zusammen und bastelt euch ein leckeres Roastbeef. Ihr braucht dafür „lediglich“

  • 1 kg Rinderlende (gute 5 cm hoch)
  • 1-2 EL Senf, , , Chiliflöckchen
  • Butterschmalz
  • Zeit!

Das Fleisch waschen und trockentupfen, von allen Seiten mit Senf einreiben, salzen und pfeffern. Gerne auch etwas Chiliflöckchen zur Würze 🙂

In einem großen Topf Butterschmalz erhitzen und das Fleisch von allen (!) Seiten scharf anbraten. Im vorgeheizten Ofen bei 80-100 Grad pro cm Fleischhöhe gute 20-30 Minuten garen (sprich bei 5 cm Höhe mindestens 100 Minuten) Dann sollte das Fleisch zartrosa sein. Herausnehmen und in Alufolie wickeln, 10 Minuten warten und aufschneiden. Bitte nur bestes Fleisch vom Fleischer verwenden und Remoulade dazu servieren! Lecker… Teuer 🙂

No Comments Yet.

Leave a Reply