Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Robert Rodriguez 10 Minutes Cooking School: Sin City Breakfast Tacos

Robert Rodriguez kennt man? Klar! Robert Rodriguez ist der Regisseur von „Sin City“, „Desperado“, „From Dusk Till Dawn“, „Planet Terror“, „Spy Kids“, „The Faculty“,… und nebenbei noch Busenkumpel von Quentin Tarantino. Aber er ist auch ein begabter Koch. Wenn es mal eine lange Nacht bei den Troublemaker Studios wird, es zu spät für Abendbrot, aber zu früh für Mittag ist, dann koechelt Rodriguez sich und seiner Crew gerne mal Frühstücks Tacos.

Für die Tacos
240g , 1/2 TL Salz, 1/2 TL Backpulver, 30g Butter und 30g Schmalz in der Küchenmaschine solange verrühren, bis das leicht krümmelig, fettig wird. 180ml warmes Wasser dazu geben und gut durchkneten. Nach ein paar Minuten ist der Teig halb geschmeidig, halb klebrig. Ihn dann in 10 Teile aufteilen und 20 Minuten mit einem warm-feuchten Handtuch abgedeckt gehen lassen. Die Teigbällchen nun platt drücken und dünn ausrollen. In einer heissen langsam anbräunen lassen, sodass sich Blasen im Teig bilden. Von beiden Seiten leicht Farbe kriegen lassen und dann in ein Handtuch legen, damit die Tacos warm bleiben.

Für die Füllung
Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit Salz und Pfeffer anbraten. In einer weiteren Pfanne kleingeschnittene Tacos mit Zwiebeln, Tomaten und Jalapenos anbrutzeln. Auch ordentlich mit Salz und Pfeffer würzen. Ein paar Eier verquirlen und zu der jeweiligen Füllung geben und leicht stocken lassen. Alles nochmal final abschmecken und dann die Tacos füllen.

„Not knowing How to cook, is like not knowing how to fuck!“ (Robert Rodriguez)

3 Comments to “Robert Rodriguez 10 Minutes Cooking School: Sin City Breakfast Tacos”

  1. Susi sagt:

    Das hört sich aber klasse an, ich werds am We meinem Göga zubereiten!!! Der liebt scharfes Essen, und ich koche gerne „ausländisch“ und mit viiieeel Chili! Vielen dank, und weiter so!!!! Liebe Grüße aus der Oberpfalz… Susi

  2. Nontarde sagt:

    Also das ist eindeutig zu viel Wasser. Ich habe ungefähr 40 ml weniger verwendet und das hat gut hingehauen. Bei er angegebenen Menge wird der Teig matschig

  3. PaulD sagt:

    Klingt auf jeden Fall gut. Aber wie viele Kartoffeln nimmt man denn ungefähr? Und für wie viele Personen reicht das in etwa?

Leave a Reply