Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Selbstgemachtes Apfelmus

984413_apples.jpgWo ich doch neulich über Kartoffelpuffer geschrieben hab… Also selbstgemachtes Apfelmus schmeckt natürlich am besten dazu. Für ne schöne Portion die man in Gläsern einige Zeit aufheben kann nehmt ihr:

  • 2 kg Äpfel saurer Natur (Boskop o.ä.)
  • Apfelsaft naturtrüb oder Wasser
  • 1 Zitrone
  • , Vanillezucker
  • viel Zeit

Also, die Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden, natürlich ohne das Kerngehäuse. In einen großen Topf geben und Zitronensaft röbbergeben. Jetzt soviel Saft oder Wasser dazugeben, bis die Äpfel zu 3/4 bedeckt sind. Nu bei gemäßigter Temperatur mit Deckel druff schmurgeln, dabei immer mal wieder umrühren. Das kann seine Zeit brauchen, ja nach Menge und Konsistenz der Äpfels!

Wenn aus den Stücken Mus geworden ist, denn das Ganze mit Zucker, Vanillezucker und evtl ner Prise Salz abschmecken. Evtl auch Zimt, Rosinen… Je nach Lust und Laune! In heiss ausgekochte/Ausgespülte Gläser füllen, Deckel druff und nach dem Abkühlen kühl lagern. Und denn Kartoffelpöffers machen! Lecker!

1 Comments to “Selbstgemachtes Apfelmus”

  1. Eva sagt:

    Selbstgemachtes Apfelmus habe ich mir ehrlich gesagt komplizierter in der Zubereitung vorgestellt aber dies ist ja super einfach…werde dies natürlich die Tage sofort ausprobieren!

    Gruß Eva

  2. […] teilen und fertigbacken. Mit Puderzucker dekoriert servieren! Lecker schmeckt dazu selbstgemachtes Apfelmus! […]

Leave a Reply