Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Welcher Spargelschäler ist der Richtige für mich? Brauche ich ein Tischmodell? Reicht auch ein normaler Sparschäler?

Es ist Spargelzeit, und mitten in der diesjährigen Spargelsaison stellt man sich die Frage: Benutze ich den besten Spargelschäler? Hier ein paar Beispiele für den Laien wie den Profi.

Welche Modelle gibt es?

Es gibt grundsätzlich 2 Arten: Die eine Variante hält man in der Hand, die andere schraubt man am Tisch fest.

Die Handschäler

Da kann man sich aussuchen, ob man den klassischen Schäler mit längsliegendem Griff möchte (den alten Sparschäler) und den querliegenden Griff, dem neuartigen schweizer Modell. Als dritte Variante gibt es Modelle, die wie eine Zange ausschauen und die man direkt an der Spargelstange langführt zum Schneiden.

Die Tischmodelle

Wer viel Spargel schält und dabei Spaß an der Freude haben möcht, der kann sich ein Tischmodell zum Spargel schälen kaufen. Dabei wird die Stange eingespannt und per Hand durch die Klingen gezogen.

Fazit

Als Spielzeug ist ein Tischmodell spannend. Aber ich esse 4-5 mal Spargel im Jahr, da reicht mir das schweizer Modell des Sparschälers. Mit dem schäle ich das ganze Jahr Obst und .  Übrigens: Mit den Spargelschalen (vorher gewaschen) setzt ihr den Fond für die leckere Spargelcremesuppe an!

1 Comments to “Welcher Spargelschäler ist der Richtige für mich? Brauche ich ein Tischmodell? Reicht auch ein normaler Sparschäler?”

  1. Leona Rode sagt:

    Hallo! ich hab ein ganz gewöhnlicher Schäler, mit dem schäle ich alles. Er ist vor allem platzsparend und sehr bequem.

Leave a Reply