Willkommen auf koecheln.de mit unseren zahlreichen Rezepten zum Nachkochen! Frische Zutaten kombinieren wir mit einer raffinierten aber einfachen Zubereitung, weil ihr so eine einseitige Ernährung vermeiden könnt. Damit die Damen ganz sicher in ihre Hochzeitskleider passen, findet ihr bei uns spezielle cholesterinarme Rezepte für eine bedarfsorientierte Ernährung. Wer mit Hartz 4 leben muss, findet zahlreiche Rezepte, die gut und günstig zubereitet werden können. Für die Partnersuche 50plus halten wir romantische Menüs für ein Candle light Dinner zum Selbermachen parat. Ihr findet bei uns Rezepte, Keramik Pfanne auf Keramikpfannen.org und Backzubehör für kreative Torten zum Geburtstag oder die Hochzeit. Im Bereich Medienküche sprechen wir über „Rach, der Restauranttester auf RTL“, „Die Küchenchefs auf VOX“ und „Rosins Restaurants auf Kabel1“, zudem testen wir regelmäßig die neuesten Rezepte von „Tim Mälzer kocht!“. In unserem „Lanz kocht!“-Forum besprechen wir die neuesten Küchenschlachten der Stars und Sterne im Kochfernsehen. Wer dann aber vor lauter Fernsehen keine Zeit zum Kochen findet, kann zum Glück sein Essen online bestellen! Kochen kann jeder – wir koecheln mit Herd und Seele!

Vegetarische Küche: Gesund und frisch, lecker und einfach! Heute: Gratinierte Auberginen

Ein Gericht mit Käse zu überbacken ist natürlich nicht gerade ein Klassiker aus der Diätküche. Aber die Menge macht den Unterschied. Auberginen sind gesund, Kräuter sind frisch, das Gericht ist lecker und die Zubereitung ist einfach. Also ran an den Ofen! 🙂 Für 4 Personen nehmt ihr

  • 2 große Auberginen
  • 1 EL Paniermehl
  • 150 g Fetakäse
  • 1 Zitrone
  • Olivenöl
  • 1 Bund frische Petersilie kraus
  • Pfeffer, Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe

Den Ofen auf 200 Grad heizen, die Auberginen mehrmals mit einer Gabel einstechen und gute 20 Minuten im Ofen grillen, dabei mehrmals wenden.

Den Käse mit einer Gabel zermatschen und den Knoblauch fein hacken. Mit dem Paniermehl vermengen. Die Auberginen aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und der Länge nach halbieren. Das Fruchtfleisch kreuz und quer einschneiden, aber die Schale nicht verletzen. Die Hälften pfeffern und mit Olivenöl bepinseln und mit kleingeschnittener Petersilie bestrreuen. Die Auberginenhälften in eine Auflaufform geben und mit der Fetamischung belegen. Im Ofen bei 200 Grad überbacken und vor dem Servieren mit Öl und Zitronensaft beträufeln. Mit Baguette und einem kleinen servieren. Lecker!

No Comments to “Vegetarische Küche: Gesund und frisch, lecker und einfach! Heute: Gratinierte Auberginen”

  1. […] ein Osterhauptgericht und eine Osternachspeise. Probiert doch mal eine Möhrencremesuppe, danach gratinierte Auberginen und als Dessert leckere Crêpes. Einfach ausprobieren und nachkochen! Frohe Ostern! […]

Leave a Reply